Impressionen:      «Weintank»


Am Dienstag, den 31. August wurde unser frisch restaurierter Weintank rechtzeitig zur 200-Jahrfeier am 3., 4. und 5. September mit einem Kran wieder auf die Ecke der denkmalgeschützten Küferei Gehoben.


Die Restauration war möglich durch die finanzielle Hilfe der Schwarze und Schlichte Markenvertrieb GmbH & Co. KG, die sich um den Vertrieb unserer Marken Dujardin Fine, Dujardin Imperial, Uerdinger, und Melcher's Rat kümmert. Herzlichen Dank!


Die Küferei ist mit Baujahr 1905 das älteste Gebäude der Weinbrennerei und seitdem fast unverändert geblieben. 1928 wurde in die Küferei eine Bontonstützstruktur gegossen, die seitdem den 10 Meter hohen und 7 Meter breiten Tank über der Küferei trägt. So wurde die "runde Ecke" Hohenbudberger Strasse und Dujardinstrasse schon früh zum Wahrzeichen der Brennerei und prangte viele Jahre auf dem Briefkopf des Betriebes.


Im 2. Weltkrieg wurden die umliegenden Gebäude fast vollständig zerstört. Der Tank jedoch überlebt im Splitterhagel. Noch heute kann man die Schweissflicken über den Einschusslöchern auf der Aussenhaut finden.


Doch die Witterung hatte dem Tank stark mitgespielt, und er drohte einzufallen. Mit Eintragung der Brennerei in die Denkmalliste der Stadt Krefeld wurde auch dieser Tank zum Denkmal. Zur Restauration wurde er im Juni von der Küferei gehoben, entrostet, lackiert und wieder neu beschriftet.


Pünktlich zur 200-Jahrfeier der Weinbrennerei Dujardin hat der Tank wieder seinen alten Platz eingenommen und wird dort hoffentlich weitere hundert Jahre unbeschadet stehen bleiben.


Das strahlende Ergebnis... .