Impressionen:      Weintank

Impressionen aus dem Brennereirundgang


Der characteristische Weintank begrüsst den Besucher auf der Hohenbudberger Strasse.


Blick im Innenhof. Die Skalen im Hintergrund zeigen den Füllstand der Brennweinläger.


Weintransportwagen für den Transport der Brennweine von Frankreich nach Krefeld


Eine Brennblase aus poliertem Kupfer. Diese Blase fasst rund 6000l Brennwein, der durch Erhitzen destilliert wird.


Ein Faßstapel aus 300l Reifefässern. Auf diesen Fässern muß der Branntwei lagern um seine Farbe und seinen typischen Geschmack zu erhalten.


Weitere Fässer aus Zeiten der vollen Produktion.


Probenflaschen. Zur Qualitätssicherung werden regelmässig Proben gezogen und aufbewahrt.


Wacholderwaage. Bei der Anlieferung frischer Wacholderbeeren in die Destille wird das Gewicht überprüft.


Inder Kräuterkammer findet sich allerlei, auch Tonka Bohnen, die unseren Likören in den 70ern das besondere Etwas gaben.


Ein Blick in die voll funktionsfähige Distille.


Ein wundervolles Emailleschild von ca. 1935.


Transport per Pferdewagen. Den gibt's heute leider nicht mehr.


Ein VW Transporter T2a von 1969 diente neben vielen anderen Fahrzeugen zur Auslieferung.